Neu!

Immer montags 10 Uhr im Fitness World Nördlingen! https://fitness-world.info/

Coming soon: im Leistungszentrum Wassertrüdingen! https://leistungszentrum.fitness/

Bei Fragen, kommt bitte direkt auf mich zu.

Tel: 0160/8065558

Mail: info@kreutnerhof.de

 

Über uns

 

Willkommen

Hallo ich bin Mirjam.

Seit meinem Studium mache ich Yoga und heute ist es ein fester Bestandteil in meinem Leben und Tagesablauf. Ich habe verschiedene Studios ausprobiert, bin Fan von YogaEasy und 2020 habe ich endlich im Sunsalute Studio in Nürnberg den Yogalehrer absolviert.

Am Anfang war es die beruhigende Stimme meiner Yoga-Lehrerin und die friedvolle Stimmung die ich beim Yoga empfand die mich haben weiter machen lassen, dann die körperliche Herausforderung. Heute entdecke ich in fast jeder Situation im Leben einen yogischen Aspekt oder eine Anwendungsmöglichkeit der Ausrichtungsprinzipien.

Es freut mich sehr mich hier vorstellen zu können und mit dir einen, vielleicht neuen, Weg zu beschreiten mit mehr Harmonie und Achtsamkeit.

 

Meine Vision

Durch einen harmonisch strukturierten Aufbau der Stunde mit Haltungen und Lehren der alten Meister wird eine einzigartige Atmosphäre während des Unterrichts geschaffen. Jedem ist es so möglich seine eigene Yogapraxis körperlich wie geistig zu verfeinern und zu beobachten.

Der Yogastil basiert auf den Traditionen des Hatha Yoga und wurde weiterentwickelt durch die universellen Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yoga welche von allen Altersgruppen umgesetzt werden kann.

Jede Stunde wird individuell vom Lehrer gestaltet, so dass der Körper durch die Praxis Stabilität erhält, der innere Energiefluss gereinigt und der Geist zu Klarheit und Ruhr gelangen kann.

Yoga ist so viel mehr als blos die Übungen. Der achtfache Pfad https://www.yogaeasy.de/artikel/der-achtgliedrige-pfad-des-yoga–2 kann zur Selbstliebe und Selbsterkenntnis führen und zu einem Ankommen im eigenen Wesenskern.

Es ist mir ein großes Bedürfnis die Yogastunden so zu gestalten das es jedem möglich ist in und bei sich selbst anzukommen und Regeneration zu erlangen. Jedes Bedürfnis der Teilnehmer wird berücksichtigt von absoluten Beginner bis zum geübten Yogi.

Yoga am Kreutnerhof

Hauptstr. 12
86742 Fremdingen

Tel.: 0160/8065558
Mail: info@kreutnerhof.de

Kontaktformular

Gerne können Sie unser Kontaktformular verwenden.

Zum Kontaktformular

Warum Yoga?

 

Verschiedene positive Wirkungen sind spürbar. Von der körperlichen Beweglichkeit, Kräftigung der Muskulatur, bis hin zur geistigen Stabilität und Ausgeglichenheit. Durch die Ausrichtung der Asana Haltungen kann der Gleichgewichtssinn verfeinert werden, die Mobilität der Gelenke unterstützt und das Selbstbewusstsein gestärkt werden.

Beweglichkeit

Stressbewältigung

Kraft

Detox für Geist u. Körper

Angebot

 

Information

Ich bitte jeden sich vor jeder Stunde per Mail, WhatsApp oder telefonisch anzumelden. Wer online teilnehmen möchte bekommt einen Link für den Stream der Stunde per Mail zugeschickt. Eine Stornierung ist bis zum Abend vorher möglich. Der Betrag wird bei rechtzeitiger Stornierung gutgeschrieben und kann bei der nächsten Buchung verwendet werden.

Das Yoga-Angebot in Fremdingen umfasst auch Einzel- oder Familienstunden. Dazu wird vorab ein Gespräch geführt, in dem besprochen wird worauf ich den Schwerpunkt der Stunde legen soll. Gerne kann auch ein Mädelsabend mit Rückendehnung oder die Herrengymnastik mit Herzöffnung konzipiert werden. Auch im älteren Semester ist Vielseitigkeit geboten. Durch die individuelle Einzelstunde können Bedürfnisse und Schwierigkeiten des Praktizierenden gezielt behandelt und die Praxis vertieft werden.

Buchungen mit Terminabsprache.

 

NEU: immer dienstags ab dem 1.2. – 12.4.22; Beginn: 18:30 Uhr, Treffpunkt: ab 18 Uhr, Ende 19:45 Uhr; Wo: TSV Fremdingen                      donnerstags ab dem 3.2. – 14.4.22; Beginn: 9 Uhr, Treffpunkt: ab 8:30 Uhr, Ende 10:15 Uhr; Wo: TSV Fremdingen

Alle Übungen werden von Grund auf angesagt und auf der Frontmatte vorgeführt. Es findet eine Einführung statt, in das Konzept der Generellen-Form zur Haltungsbeschreibung und den Basis-Asanas. Durch die Demonstration und den schrittweise Aufbau der Haltungen kann die Umbesetzung von Stunde zu Stunde gefestigt werden. Sowohl die deutsche wie auch die sanskrit Bezeichnung der Asanas werden angesagt. Hilfestellungen werden im Rahmen der derzeitigen Möglichkeiten gegeben sowie Ausweichübungen für eventuelle Handicaps in den jeweiligen Haltungen angeboten. Verschiedene Entspannungs- wie Atemtechniken fließen in den Stundenaufbau ein.

Kursgebühr: 10 Std. + 1 Std. flexi gratis = 100 €

Stunden einzeln buchbar: 12 €

Stunden können sowohl dienstags als auf donnerstags besucht werden oder online!

An- & Abmeldung sollten bis 24 Std. vorher erfolgen!

 

NEU: immer dienstags ab dem 1.2. – 12.4.22; Beginn: 18:30 Uhr, Treffpunkt: ab 18 Uhr, Ende 19:45 Uhr; Wo: TSV Fremdingen                      donnerstags ab dem 3.2. – 14.4.22; Beginn: 9 Uhr, Treffpunkt: ab 8:30 Uhr, Ende 10:15 Uhr; Wo: TSV Fremdingen

Wenn Yoga langsam zu deinem Alltag gehört: Die Philosophie dein Herz berührt, du nach einem anstrengenden Tag nur noch an ein paar Asanas denken kannst, der Halbmond (Ardha Chandrasana) für dich das nächste Ziel ist oder sogar die Krähe (Kakasana)? Dann herzlich Willkommen in unserer kleinen Kula! Gerne sind Gespräche nach der Stunde über die Herzqualität und die Intension möglich. Alle Stunden werden auf das Niveau der Schüler abgestimmt. Die Generelle Form ist allgegenwärtig und kann über die Innen- & Außenspirale noch intensiviert werden.

Neu: Kinder-Yoga im TSV Fremdingen! Demnächst folgt eine PROBESTUNDE!

Einen Ausgleich zum vielen sitzen der Kinder kann Yoga bieten. In der Gruppe werden durch spielerische Übungen das Gleichgewicht und die Motorik geschult. Durch den Aufbau der Stunde im Geschichtenerzähler-Stil können die Haltungen (Asana) leicht und verständlich nähergebracht und mit Spaß an der Bewegung kommuniziert werden.

Beispiel Sonnengruß (Surya Namaskar)

Die Sonne grüß das Kind – das Kind grüßt die Sonne (Urdvha Hastasana / der Berg)

Wir bücken uns damit die Sonne uns nicht in das Gesicht scheint (Uttanansana – Vorbeuge)

Der Boden ist kalt im Gegensatz zur Sonne (Adhvanasana – Bauchlage)

Wie eine Schlange sagen wir „Hallo Sonne!“ (Bhujangasana – Kobra)

Wie ein Hund sagen wir „Hallo Sonne“ (Adho mukha Svanasana – nach unten schauendem Hund)

Altersklassen nach Anfrage! 

 

NEU: immer dienstags ab dem 1.2. – 12.4.22; Beginn: 18:30 Uhr, Treffpunkt: ab 18 Uhr, Ende 19:45 Uhr; Wo: TSV Fremdingen                      donnerstags ab dem 3.2. – 14.4.22; Beginn: 9 Uhr, Treffpunkt: ab 8:30 Uhr, Ende 10:15 Uhr; Wo: TSV Fremdingen

Hier liegt der Schwerpunkt bei der Beweglichkeit. Durch exakte Haltungsansagen wird eine gelenkschonende Praxis gewährleitet. Die Haltungen werden vorführt auf der fordern Matte. Hilfestellungen durch sanfte Berührungen des Lehrers helfen die eigene Achtsamkeit nach Innen zu richten. Durch sanfte Anleitung und unterstützt durch Atemtechniken ist Yoga viel mehr als ein bisschen Gymnastik.

Der Kreutnerhof geht immer mehr zum „open house“-Konzept über. Hier gibt es Platz für Workshops, einen gemeinsamen Treffpunkt z.B. zum Wandern, basteln, lesen, sogar diskutieren.

Verschiedene Themen wie z.B. ökologischer Landwirtschaftsanbau, Tier-/ Hühnerhaltung, Pferdepflege und -Haltung, Salate aus Kräutern oder Töpfern waren schon dran. Sogar ein Square-Dance-Kurs hat schon stattgefunden.

Folge mir auf Facebook (Mir Jam) oder Intergram (nightmirjam) um auf dem Laufenden zu bleiben.

Das ist uns wichtig!

 

Regeln

Bitte laden Sie sich hier das PDF Regelwerk herunter, damit Sie ideal auf die Yogastunde vorbereitet sind!

Empfehlungen – Tipps

 

 

Tipp 1

Dreiecksatmung

Dabei wählt man einen, am Anfang kürzeren, Abstand an Sekunden die man gleichmäßig die Luft einatmet, anhält, ausatmet und wieder einatmet. Immer im z.B. 3-4 Sek. Abstand.

Diese Technik kann vielseitig angewendet werden:

  • Vor dem Einschlafen zur Beruhigung von Geist und Körperfunktionen.
  • Als Meditationstechnik.
  • In jeder kurzen Pause und zur Entspannung am Arbeitsplatz.
Tipp 2

Festes Stehen

Beide Beine hüftbreit, die Fußsohlen mit allen Eckpunkten auf den Boden setzen und erden. Alle Zehen anheben und breit gefächert in den Boden drücken. Durch die Muskelkontraktion hebet sich das Fußgewölbe, so richtet sich  das Sprunggelenk aus und die Schien- und Wadenbeinmuskulatur wird gespannt. Das Knie ist senkrecht über dem Knöchel platziert. Die Oberschenkelmuskulatur bis zum Gesäß aktivieren so wie das Scharmbein nach vorne kippen was die Steißbeinplatte und die Lende ausrichtet.

Tipp 3

H-H Atmung

Bei leicht zu Schwindel neigenden Personen diese Übung nur im Sitzen oder liegen durchführen!

Tief einatmen und wie beim „Scheibe anhauchen“ ausatmen, zweimal, einmal kurz, einmal lang Hauchen, bis in den Bauch leer werden. Dies zwei bis dreimal wiederholen um die verbrauchte Luft in den tieferen Lungenregionen auszuhauchen um frischem Sauerstoff Platz zu machen.

Diese Atmung hilft bei Stress, Einschlafproblemen und generell sollte jeder einfach mal tief Luftholen.

Empfohlene Produkte

 

Empfehlung 1

Ätherische Öle – Raumspray

Diese Sprays sind leicht und mit ein paar Sprühern ist der Raum & seine Atmosphäre von heiterer bis ausbalancierend, duftend wie ein Zirbenwald oder einfach nur angenehm. Ich verwende die Sprays gerne zum Ausklang im Savasana oder bei meiner eigenen Morgenroutine zur Einstimmung auf den Tag.

Die Bestandteile sind Bio und das Spray wird in Deutschland hergestellt.

Empfehlung 2

Yogatees

Mit ihren verschiedenen Themen und Geschmäckern der Gewürz-Tee´s ist für jeden etwas dabei. Als Belohnung oder zur Entspannung, gerne auch am Ende einer Yogastunde bringen die YogiTea´s, ganz aus biologischem Anbau, eine schöne und wärmende Stimmung in mein Leben. An jedem Teebeutel ist ein Spruch angebracht der mir schon oft den Tag versüßt oder zum Nachdenken angeregt hat. Die Produzenten der Tees haben selbst den Anspruch uns ein bisschen mehr Balance und Inspiration zu bringen. Mit dem Zitat der Verpackung „Save your Spirit“ kann ich mich diesem Wunsch nur anschließen!

Empfehlung 3

Mudras

Mit Mudras sind bestimmte Hand- und Fingerhaltungen gemein die mit ihrer Anwendung die Lebensenergie und den -Fluss anregen sowie lenken sollen. Es soll heilende und stärkende Mudras geben die körperliche Beschwerden lindern und z.B. Stress auflösen können. In dieser Mudra-Box sind sowohl Anleitung als auch Illustrationen liebevoll und ausführlich beschrieben. Mit dem Ziehen einer Karte und einem Motto, sozusagen, habe ich den Tag schon viel leichter und beschützt überstanden.

Kontakt

 

Yoga am Kreutnerhof

Hauptstr. 12
86742 Fremdingen

0160/8065558

info@kreutnerhof.de

Instagram

Datenschutz

2 + 14 =

Downloads

Regelwerk (PDF)